Es gibt immer einen Grund!

Die Frage nach der beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen ist immer recht schnell und eindeutig beantwortet, sie lautete stets Mallorca. Aber was macht die mit über 850.000 Menschen bewohnte Mittelmeerinsel eigentlich so beliebt?

Strand MallorcaEin wichtiger Vorteil für Urlaub auf Mallorca ergibt sich aus Lage: Im Mittelmeer, etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt gelegen, bietet Mallorca eine relativ kurze Flugdauer bei einer Anreise aus Deutschland und den typischen mediterranen Lebensstil.

Die angenehmen Temperaturen und trotz hoher Besuchszahlen immer noch außerordentlich gute Wasserqualität machen die Insel vor allem für Familien Palma de Mallorcaund Sportbegeisterte sehr beliebt. Die durchschnittlichen Temperaturen von etwa 30° (Luft) und 23° (Wasser) unterstreichen dies noch mal. Neben dem Erholungsurlaub bietet Mallorca selbstverständlich auch jede Menge kulturelle Highlights.

Die Reise zu den Festen planen!

Wenn eine Reise nach Mallorca ansteht, lohnt es sich, im Vorfeld mal die Feiertage, Feste und Events der Insel anzuschauen. Zu manchen Anlässen werden auf Mallorca große Feste gefeiert, deren Besuch sich wirklich lohnt. Doch bleiben leider auch an einigen Feiertagen in den Städten die Geschäfte geschlossen. Damit man also nicht von einem unbekannten Fest überrascht wird, aber auch kein Highlight verpasst, sollte man einen Blick in den Veranstaltungskalender werfen.

Ostern z.B. gehört wohl zu dem wichtigsten religiösen Fest auf Mallorca und die Karwoche wird mit vielen beeindruckenden Prozessionen und Veranstaltungen gefeiert. Auch mit Messen und Wallfahrten feiern die Mallorquiner das Osterfest nach alter Tradition.

Mitte ATanz Mallorcapril
 startet in Palma de Mallorca das Internationale Volkstanz-Festival. Tanzgruppen mit mehr als 2000 Tänzern aus aller Welt präsentieren ihr Können. Das Internationale Volkstanz-Festival wurde ins Leben gerufen, um unterschiedliche Kulturkreise, die oft weit voneinander entfernt leben, unter dem Dach von Musik und Tanz zu vereinen. Es ist ein aufregendes Schauspiel voller Farbe, das einen phantastischen Überblick über die Kulturen der ganzen Welt bietet.
Noch mehr Folklore gibt es übrigens Ende Juli beim Folklorefestival Sa Mostra in Sollér.

Vom 27.04. bis 01.05. 2016 findet an der wunderschönen Ostküste in Sa Coma das INTERNATIONALE SMOOTH JAZZ FESTVAL statt. Auf den Bühnen stehen internationale Stars der Contemporary und Smooth Jazz-Szene.

Mallorca Jazz  Smooth-Jazz-Festival-Mallorca

In der Nacht des ersten Augustsamstages machen sich mehrere Tausend Menschen auf den Weg zu einer nächtlichen Wallfahrt. Die Strecke von Palma zum Kloster Lluc ist 48 km weit und wird zu Fuß bewältigt. Jeder kann sich der Nachtwanderung anschließen.

Im September feiert die Insel die Weinlese in den zahlreichen Weingebieten. Mit Weinproben, Tanz und Musik bis in die Nacht und vielen Weinfesten wird sich ausgelassen über die Ernte gefreut.

WEINLESE MALLORCA  Mallorca Weinprobe

Es lohnt sich eigentlich immer einen Blick in den Veranstaltungskalender der Insel zu werfen. Gerade wegen seiner großen Vielfalt, wird Mallorca seinen Ruf als beliebteste Insel der Deutschen wohl auch weiter für sich beanspruchen können.

Habt Ihr Highlight die Euch regelmäßig auf die Insel ziehen? Welches sind Eure Feste, die man auf keinen Fall verpassen sollt?