Die Cala Mondragó

Ein „Geheimtipp“ ist die „Cala Mondragó“ an der Ostküste schon lange nicht mehr.

Menschen zieht es zurzeit vor allem an die beiden größten Badebuchten des 766 Hektar großen Naturparks, ses Fonts de n‘Alis und s‘Amarador,

Der Strand von Mondragó ist ein lohnendes Ziel für Naturliebhaber, in der Umgebung gibt es hervorragende Wanderwege.

Die Cala Mondragó gehört zum 766 Hektar großen Naturpark von Mondragó. Die beiden größten Buchten, ses Fonts de n’Alis und s’Amarador, sind mit einem kurzen Fußweg über einen Felspfad verbunden.